Salzwasser (Korallenriff)

LED für Meerwasseraquarien

Die LED-Beleuchtung hat in den vergangenen Jahren gigantische Fortschritte gemacht. Bedingt durch ihr großes Potential und die geringeren Energiekosten erlangen sie immer mehr Bedeutung in der Aquaristik und haben längst die schwelle zum einsatzfähigen Produkt übersprungen.

Heute können wir die Energieaufnahme um ca. 50-70% senken, was sich vor allem bei energieintensiven Meerwasserbeleuchtungen bemerkbar macht.

Die richtige Wahl einer effizienten LED-Beleuchtung ist hierbei von ganz entscheidender Wichtigkeit. Wir haben viele Systeme getestet und empfehlen die folgenden Beleuchtungen.

Leuchtenprogramm nahezu komplett durch LED-Technik ersetzt.

Die Hängeleuchten sind in 3 verschiedenen Ausführungen (1-3 LED Brenner) und in verschiedenen Leistungsklassen (50, 70, 100, 120, 150 , 200, 270, 300  und 600 Watt) erhältlich. Sie kann sowohl als gedimmte, wie auch als ungedimmte Variante bestellt werden. Sie verfügt über ein formschönes Design und ist in 4 Standardfarben erhältlich. Darüber hinaus kann sie auch in Sonderlackierungen bestellt werden.

Die Ausleuchtung der Hängeleuchten liegt bei ca. 65×65 je LED-Brenner und ist für eine Wassertiefe bis max. 120 cm geeignet (je nach Besatz und Aufbau der Korallen).

Als Faustregel kann man folgende Werte als Empfehlung nehmen:

Beckenhöhe bis 50 cm / 70 Watt.
Beckenhöhe bis 60 cm / 100 Watt.
Beckenhöhe bis 70 cm / 120 Watt.
Beckenhöhe bis 90 cm / 200 Watt
Beckenhöhe bis 100 cm / 600 Watt

Je 60-65 ca. Aquarienlänge und Breite 1 LED-Brenner.

Hohe Lichtleistung und homogene Lichtverteilung

Professionelle Lichtdimmung und individuelle Mischung des Farbspektrums
Energieeffizienz und lange Lebensdauer durch deutsches Ingenieurwissen (entwickelt und produziert in Deutschland)
Hängelampen sind nicht für geschlossene Aquarien geeignet. Für geschlossene Aquarien empfehlen wir unsere Leuchtbalken für Leuchtstoffröhren oder unsere LED-Leuchtbalken die voraussichtlich ab Herbst verfügbar sein werden.